Gruppen die vergesellschaftet werden sollen :

Laila und Shila beide über 2 Jahre

Pinky, Brain, Luna : vor kurzem erst zusammengesetzt. Knapp 1 Jahr….

Phase 1

Zuerst stellte ich die Käfige ca. 10 Tage nebeneinander, so konnten sich die süßen riechen und durch die Gitter kennenlernen.

Phase 2

Der erste gemeinsame Auslauf im Zimmer…Hier haben sie viel Platz um sich im Notfall auch aus dem Weg zu gehen…
Aber es verlief alles super, sie saßen direkt zusammen, spielten, erkundeten und putzen sich, einfach toll und schon mal sehr positiv…

Am 25.08.2009 durften die 5 wie immer zusammen laufen und es kam das erste mal bei den Mädels zu kleineren Balgereien. Es blieb aber alles im Rahmen und kurz darauf liefen sie wieder friedlich nebeneinander her.

30.08.2009

Neuste Stand der Dinge ist, dass Laila, Shila, Pinky und Brain sehr gut zurecht kommen, nur mit Shila und Luna gibt es immer noch Probleme….Die beiden hatten sich dann so in die Haare bekommen, dass ich sie trennen musste..

Ein wenig Bedenken, wie es nun mit den beiden weiter geht, habe ich natürlich schon und ich hoffe, dass sie sich doch noch ein bekommen…

06.09.2009

So, ich berichte auch mal wieder, was die letzten Male so passiert ist. Leider hat es sich zwischen Shila und Luna sehr zugespitzt, die beiden hatten sich nun einmal so arg in der Wolle gehabt, dass Luna eine kleine Verletzung am Ohr hatte 🙁

04.09.2009

Nachdem ich den gemeinsamen Auslauf erst einmal aussetzte, fing ich wieder an die 5 zusammen laufen zu lassen. Anfangs hatten sich die Mädels immer wieder mal in der Wolle, doch von Mal zu Mal wurden sie dann ruhiger, so dass ich es nochmal versuchte, sie zusammen in den Käfig zu setzen.

Das klappte am Freitag nun so lala, die 3 neuen wurden immer wieder unterworfen, nach ca. 30 min. musste ich dann abbreche, weil obwohl es ruhiger wurde, wurde es dann doch wieder etwas zu stressig.

bis 13.10.2009

wir hatten sie nun wieder ein paar Mal zusammen laufen und auch im Käfig sitzen lassen und es klappte so weit ganz gut…Wir bewegen uns immer mehr zu dem Punkt hin, wo wir die drei immer ein paar Stunden länger zusammen im Käfig sitzen lassen können…

bis 17.10.2009

Es lief alles weiterhin super toll, es gab normale Rangeleien um die Rangordnung zu klären, aber alles lief normal und zu unserer Zufriedenheit ab. Sie können nun auch alle zusammen im Käfig sitzen, fressen, im Häuschen sitzen und einfach zusammen sein.

Die letzten Tage sind wir nun schon dabei, die neue Voliere, die als Anbau an unseren Eigenbau soll vorzubereiten und da drinne möchten wir auch die ersten gemeinsamen Käfigstunden machen…Das ist dann vollkommen neutrales Gebiet und wenn es da klappt, werden wir den Teil zum Eigenbau auch noch öffnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite