Immer wieder höre ich von Chinchillas das sie alleine gehalten werden und das muss ein Ende haben!

Chinchillas gehören nicht in die Einzelhaltung, das ist pure Tierquälerei, da man als Mensch niemals den tierischen Partner ersetzen kann . Ausnahmen gibt es natürlich bei kranken Tieren oder solchen, die aus Jahre langer Einzelhaft kommen und nicht mehr erfolgreich intigriert werden konnten…

Unsere Maya kam auch aus Einzelhaltung und saß gelangweilt in ihrem riesigen Käfig als wir sie abholten. Schon von der ersten Minute an kam sie mit unseren anderen beiden super klar und man merkte jeden Tag mehr, wie sehr sie aufblühte. Heute ist es undenkbar Peppy und Maya zu trennen. Die beiden sind ein süßes und sehr harmonisches Paar, nur sehr selten kommt es mal zu kleinen Streitigkeiten.

Wer einmal ein Chinchilla in Einzelhaft sieht, wie traurig und oft teilnahmslos es ist und dann Chinchillas in Gruppenhaltung, dann möchte man gar kein Einzeltier mehr halten! Es ist einfach schön zu sehen wie toll die Tiere miteinander umgehen, wie sie sich aneinander kuscheln usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite